Willkommen zu KICKTIPP24.DE


  User Info
 Willkommen, Anonymous
 Benutzername
 
 Passwort
 
  (Registrieren)

  Kicktipp24
Infos
   siehe Forum

1. Bundesliga
   Tippen
   Ergebnis
   Statistiken

Champions-League
   Tippen
   Ergebnis
   Statistiken

Biffe-Liga
   Tabellen
   Meister
   Historie

Biffe-Cup
   Spielplan

WM 2018
   Tippen
   Ergebnis
   Statistiken

Sonstiges
   Ewige Tabelle
   Hall of Fame

  Interaktiv
   Gästebuch
   Forum

  Spenden
   Spenden für
      Einkäufe über
      Amazon

  GeoUserMap
   Wer wohnt wo ?

  Sonstiges
   Kontakt
   Datenschutz
   Impressum +
      Disclaimer
Kicktipp24 - Das kostenlose Tippspiel: Forums

Kicktipp24.de :: Thema anzeigen - momentanes Bild des DFB-Teams in der Öffentlichkeit
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   LoginLogin 

momentanes Bild des DFB-Teams in der Öffentlichkeit
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Kicktipp24.de Foren-Übersicht -> Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
soldier
Balljunge
Balljunge




Anmeldungsdatum: Jul 25, 2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 03.06.2004 22:46    Titel: momentanes Bild des DFB-Teams in der Öffentlichkeit Antworten mit Zitat

Zeitungsberichte und Expertenmeinungen über das DFB- Team fallen in letzter Zeit nicht gerade positiv aus.
Auch immer mehr "normale" Leute aus dem alltäglichen Umfeld sind der Meinung, dass die Mannschaft schlecht ist und bei der EM kläglich scheitern wird.
Es scheint fast schon in Mode zu sein, auf Rudis Riesen draufzuhauen und sie mies zu reden.
Ich glaube ( nicht im Sinn von meinen, sondern von glauben), dass wir wieder mal ein super Turnier hinlegen werden, und dass dann wieder jeder Depp hysterisch wird und am Finaltag im Deutschlandtrikot rumrennen wird.

Ich habe mir gedacht, dass das vielleicht ein ganz cooles Forumthema sein kann.


Was denken die besten Kicktipper der Welt darüber?
Was schafft das Team bei der EM, wie findet ihr die Darstellung in der Öffentlichkeit, oder schreibe ich einen ziemlichen Schmarrn?

@ flo: Umfrage wäre lustig, aber sowie über Abschneiden als auch über öffentliche Meinung. Kann man die Resultate nicht alle in ein Diagramm
einbauen, evtl. Abhängigkeit der einzelnen Funktionen voneinander?

Gruss
crazy soldier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast








BeitragVerfasst am: 04.06.2004 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist meine Meinung dazu:
Die Medien machen die Mannschaft entweder total platt oder loben sie übern grünen Klee. Ein Mittelmaß scheint es nicht zu geben.

Vom Papier her wäre alles andere als ein Ausscheiden in der Vorrunde ein Wunder. Aber das Team als geschlossene Einheit muß erstmal geschlagen werden. Sollten sie sich nicht als geschlossene Einheit präsentieren dann Gnade uns Gott... V.a. in der Abwehr sehe ich einige Probleme, die der Flachland-Käsfresser (ein bischen Rassismus gehört doch zu EM/WM's) höchstwahrscheinlich besser ausnutzt als der Berg-Käsfresser...

Wichtig ist meiner Meinung nach daß junge Spieler im Hinblick auf 2006 eingebaut werden (...hätten müssen...; "er hätte müssen sollen" icon_wink.gif ).
Hut ab vor Ramelows Rücktritt, leider etwas zu spät...

Habe zwar in der Abstimmung für ein peinliches Vorrundenaus gestimmt aber mittlerweile glaube ich es nicht mehr... es wird ein unglückliches Vorrundenaus icon_wink.gif

Ciao Flo

P.S.: Wieviel muß ich in die Phrasensau einzahlen ?
Nach oben
bernhard
Bankdrücker
Bankdrücker




Anmeldungsdatum: Jul 25, 2003
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 08.06.2004 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde der Flo hat schon Recht. Die Berichterstattung über die Nationalmannschaft ist schon äußerst unseriös und nicht durch Fußballverstand geprägt. Evtl. liegt das immer extrem einseitige Image der Nationalmannschaft auch daran, daß sich ziemlich viele Leute nur für die vermeindlichen highlights wie WM/EM oder CL bestenfalls ab Halbfinale mit deutscher Beteiligung interessieren und Länderspiele zu Ereignissen mit nationaler Bedeutung aufgebauscht werden. Da fällt dann schon mal unter den Tisch, daß die Finalteilnahme bei der letzten WM ein Witz war und die Leistungen der letzten Jahre sich nicht wirklich von der momentanen (grottenschlechte Spiele wechseln sich mit eher schlechten Spielen ab) unterscheiden.
Ach was weiß ich. Es ist spät und im Grunde geht mir die Nationalmannschaft eh reichlich am Arsch vorbei. Na ja, ich muß schon zugeben, daß es höchst interessant zu verfolgen ist wie eine Mannschaft mit, wie ich finde doch überwiegend ganz passblen Spielern (den Sturm mal ausgenommen), so regelmäßig so grottig spielen kann. Wenn mir das vielleicht jemand erklären könnte....

Ciao
bernsn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrisse
Balljunge
Balljunge




Anmeldungsdatum: Jun 07, 2004
Beiträge: 7
Wohnort: MBG

BeitragVerfasst am: 08.06.2004 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Okay...
ich als EM/WM/ChampionsLeague/BundesligaFinalspieltage-Fussballfan finde es fast schon ekelerregend "in" die Deutsche Nationalmannschaft scheisse zu finden. Ich höre es von 90% meiner Kumpels, vom fucking Günther "Der Scheitel" Netzer, auf Bayern 3 (die ausserdem schöne Republikaner Wahlwerbespots senden ["gesetzliche Verpflichtung"]) und von 99% all derer (zu denen ich auch gehöre), die in Sachen Fussball wenig bis gar keine Ahnung haben. icon_rolleyes.gif
Ich finde trotz allem (Bulgarien-, Ungarn-, England-Spiel, etc, etc) hat Deutschland eine ziemlich starke Mannschaft (siehe Lahm, Kahn, Ballack, Hamann, etc.), die man (siehe flo) erst einmal schlagen muss. Holland und Tschechien können mich mit ihren ach so tollen Einzelspieler-Superstars, die technisch so weit überlegen sind, mal am Anus lecken.
Auch Holland taumelt (siehe Irland, Belgien...jaja ist was ganz anderes als Ungarn) und bei der EM interssieren die Vorbereitungsspiele eh nicht mehr. Was zählt ist das Ergebnis und D hat schon oft genug technisch vermeintlich unüberwindliche Mannschaften geschlagen. Unterm Strich ist D Vizeweltmeister, wie "schlecht" sie auch gespielt haben mögen, wie "poplig" alle Gegner auch waren, es ist so.
Deshalb mein (wenn auch überaus optimistischer) Tip: D wir E-Meister.
Würde mich jedenfalls nicht wundern... icon_cool.gif

Grüsse,

Chrisse

P.S.: Oh Gott, wie habe ich gerade aufgelabert. Schuss frei für die Experten icon_confused.gif
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beublinho_Gaucho
Gast







BeitragVerfasst am: 09.06.2004 15:13    Titel: Ach wär, wenn ich nur Trainer wär.... Antworten mit Zitat

Hi Sportsfreunde,

mag ja sein, dass die Öffentlichkeit unseren Jungs bei der EM nichts zutraut, aber wenn ich ehrlich bin, dann kann ich mich dazu nur anschliessen und wenn dann haben wir halt wieder Glück wie das bei der letzten WM der Fall war. Wir fahren als zweitbeste Mannschaft der Welt nach Portugal, das ist doch ein Witz. Unser Hauptproblem ist dabei, dass Rudi immer noch auf eine 11 setzt, die alt und verrostet ist. icon_evil.gif
Spieler wie Kahn, Nowotny und Ramelow, haben ihre guten Zeiten schon lange hinter sich gelassen, aber bei der WM 2006 werden diese wohl auch noch auf dem Rasen stehen. Ich versteh es einfach nicht warum man bei der EM nicht auf einen jungen, frischen und neuen Kader setzt. Auch wenn dieser Kader nicht gewinnt, dann war es wenigstens eine gute WM-Vorbereitung für die jungen Spieler. Betrachtet man die letzten Spiele unserer Wackelelf, so wird doch deutlich, dass Lahm, Kuranyi und Schweinsteiger richtig Bock haben zu spielen. Es gibt noch etliche Youngstars wie Andreas Hinkel, Lukas Podolski, Christian Tiffert, Andreas Görlitz und Benjamin Auer, die nur drauf warten in die A-Mannschaft geholt zu werden. Und bevor ich Kuschelrocksänger Thomas Brdaric im Sturm spielen lassen würde, würde ich den besten deutschen Torschützen 2004 Martin Max mal eine Chance geben. Wir halten doch immer zu lange an guten Spielern fest, dass war damals beim Bierhoff (guter Spieler???) so und da wird sich wohl auch nichts ändern. Die Zeiten 1954, 1974, 1990 sind wohl vorbei - doch ich hab die Hoffnung an unserer Mannschaft noch nicht verloren. Viva la balli


Beublinho
Nach oben
Chrisse
Balljunge
Balljunge




Anmeldungsdatum: Jun 07, 2004
Beiträge: 7
Wohnort: MBG

BeitragVerfasst am: 09.06.2004 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

also es sind doch viele junge Spieler dabei (Lahm, Friedrich, Hinkel, Kehl, Schweini, Kuranyi, Podolski, etc.), von denen genügend spielen werden oder sogar gesetzt sind. Dass Kahn mit einer der besten Torhüter der Welt ist, ist eh klar und einen Hamann oder Ballack als "Erfahrene" dabeizuhaben ist wirklich nicht verkehrt, wobei ich denke, dass genau diese beiden mit dem Rest der "Mittelfeld-Welt" mithalten können. Ausserdem fahren wir nicht als "zweitbeste Mannschaft der Welt" hin, sondern als Vizeweltmeister. Soll heissen, dass man nicht die technisch stärkste Mannschaft sein muss, um ein grosses Turnier zu gewinnen oder weit zu kommen. Und die EM nur als Vorbereitung zur WM zu sehen und dann automatisch alle älteren Spieler nicht mitzunehmen halt ich auch für falsch. Mann muss doch versuchen zum jeweiligen Zeitpunkt, das beste Team zusammenzustellen, um auch bei der EM möglichst weit zu kommen. Max war ein Fehler (schon vorher), aber beim Fussball gehts nicht nur um die Technik und die Einzelspieler, sondern auch um Team- und Kampfgeist. Am Ende gewinnt der mit den mehreren Toren und nur mit Glück wird keine Mannschaft der Welt Vize-Weltmeister.

In diesem Sinne viele Grüsse,

Chris

P.S.: Ach ist das schön icon_lol.gif
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Biffe
Amateur-Spieler
Amateur-Spieler




Anmeldungsdatum: Jul 21, 2003
Beiträge: 231
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09.06.2004 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Beublinho_Gaucho hat folgendes geschrieben::
Hi Sportsfreunde,
... Ich versteh es einfach nicht warum man bei der EM nicht auf einen jungen, frischen und neuen Kader setzt. Auch wenn dieser Kader nicht gewinnt, dann war es wenigstens eine gute WM-Vorbereitung für die jungen Spieler. Betrachtet man die letzten Spiele unserer Wackelelf, so wird doch deutlich, dass Lahm, Kuranyi und Schweinsteiger richtig Bock haben zu spielen. Es gibt noch etliche Youngstars wie Andreas Hinkel, Lukas Podolski, Christian Tiffert, Andreas Görlitz und Benjamin Auer, die nur drauf warten in die A-Mannschaft geholt zu werden. ...

Dazu paßt auch daß meiner Meinung nach die Öffentlichkeit ein "schlechtes" Abschneiden aufgrund eines Umbruchs auch gerne in Kauf nehmen würde. Es ist also nicht der Druck da unbedingt was gewinnen zu müssen sondern dafür lieber den nötigen Umbruch einzuleiten.

Ansonsten ist man 2006 genauso weit wie jetzt: Die Jungen haben nicht die nötige internationale Erfahrung und aufgrund der großen Erwartungshaltung (die es 2006 einfach geben wird) wird dann halt wieder auf die mittlerweile Asbach-Uralten zurückgegriffen...

Was die jungen Spieler betrifft hat sich in den letzten 2 Jahren ja schon einiges bewegt (kaum haben die Vereine finanzielle Probleme schon werden mehr dt. Nachwuchsspieler eingesetzt...)

Aber als Bayern-Fan muß man sich auch an die eigene Nase fassen. Welchen Beitrag leistet Bayern ? Es war doch mal vom FC Bayern Deutschland 2006 die Rede... icon_rolleyes.gif
Deutsche Spieler im Kader:
  • Kahn: hat seinen Zenith überschritten
  • Rensing: talentierter junger Torhüter mit Potential
  • Rau: weshalb hat man ihn denn eigentlich geholt wenn man ihn dann nicht einsetzt ?!?
  • Linke: ausgedient
  • Lell: wird sich zeigen, dazu muß er aber auch die Möglichkeit bekommen
  • Scholl: verletzungsanfällig, alt
  • Ballack: Wird bei Bayern falsch eingesetzt
  • Jeremies: alt, grau und hässlich icon_wink.gif und das traurige: er spielt trotzdem icon_eek.gif
  • Deisler: Lichtblick wenn er mal von Verletzungen verschont bliebe
  • Schweini: Absolut OK !
  • Zickler: Pechvogel, ewiges Talent

Im aktuellen EM-Kader gibt's also lediglich Ballack, Kahn und Schweini als mehr oder weniger brauchbare Nationalspieler.
In Hinblick auf die WM2006 kommt aus'm aktuellen Bayern-Kader lediglich Deisler hinzu. Dazu später noch Lahm

Was ich mir wünsche ist ein eingespielter Bayern-Block mit Spielern wie Ballack, Frings, Deisler, Schweini, Lahm

Ciao Flo
_________________
Wir sind die Bayern, wir sind aus München !
Wir sind diejenigen die alle Sechzger lynchen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dom
Gast







BeitragVerfasst am: 10.06.2004 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Folgendes wird vergessen:
Der beste deutsche Innenverteidiger, Metzelder, ist verletzt.
Freier hätte als hängende Spitze gespielt, verletzt.
Deisler nicht dabei.


Mit etwas Glück 2006:


Kahn (Hildebrand)

Hinkel Friedrich Metzelder Lahm

Ballack

Frings Schneider

Deisler (Schweinsteiger)

Freier
Kuranyi

Davon sind 10 2004 dabei, kann man da wirlkich noch von "immer die gleichen Versager" sprechen?
Mit dieser Elf kann man eigentlich schon recht realistisch Weltmeister werden.
Und vielleicht bekommen wir in den nächsten 2 Jahren ja auch noch einen Jahrhundertstürmer à la junger Michael Owen (s. Podolski, Tiffert oder Schweinsteiger ganz vorne).

Und dann kann man dem Rest der Welt, egal ob irgendwelche schw**** Zidane, Figo, Ronaldo, Beckham nur noch getrost
"GUTE NACHT" wünschen.
Nach oben
bernhard
Bankdrücker
Bankdrücker




Anmeldungsdatum: Jul 25, 2003
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 14.06.2004 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich stehe der deutschen Mannschaft ja ziemlich neutral gegenüber und dieser, die Realität ignorierende Optimimus von soldier und Chrisse ist mir ja auch nicht ganz fremd, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß die was reißen. Um ehrlich zu sein hoffe ich auch sehr, daß sich die Deutschen nicht wieder wie vor 2 Jahren durchs Tunier duseln (das war so - auch wenn man dann immer gleich ein Miesmacher ist) und dann die patriotischen Spontan-Fans wieder voll durchdrehen - das soll kein Angriff sein, also nicht gleich angesprochen fühlen.
Na ja, nun waren ja schon ein paar Spiele. Favoriten wie Spanien, Portugal und Italien haben nicht gerade überzeugt. Wenn man wollte könnte man das nun als Hinweis dafür sehen, daß die anderen Teams auch nicht so stark sind. Meiner Meinung nach belegen diese ersten Spiele bestenfalls eine Binsenweisheit: bei einem Turnier kann viel passieren. Nationalmannschaften können gar nicht so gut eingespielt sein wie Vereinsmannschaften, stehen bei einem Großturnier enorm unter Druck und haben eben auch nur sehr wenige Spiele, die fast keine Ausrutscher erlauben.
Damit will ich jetzt nicht sagen, daß die Ergebnisse keine Aussagekraft haben, sondern daß bei einer EM/WM ganz andere Kriterien als in einer Meisterschaft eine Rolle spielen. Glück spielt in der Tat eine weitaus größere Rolle. Außerdem spielt es eine sehr große Rolle im richtigen Moment seine beste Form zu finden.
Ist jetzt ja auch scheißegal - morgen sind wir vielleicht schlauer. Ich hoffe jedenfalls auf eine große EM mit tollen Spielen (wie das eben zwischen Bulgarien und Schweden). Da der FC Bayern nicht mitspielt ist zur Abwechlung mal alles andere zweitrangig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Biffe
Amateur-Spieler
Amateur-Spieler




Anmeldungsdatum: Jul 21, 2003
Beiträge: 231
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 15.06.2004 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

So, heute abend entscheidet sich wie die öffentliche Meinung in Zukunft aussieht...

Zu den anderen Mannschaften: Auch wenn es jetzt heißt: "Schaut her, die anderen haben auch Probleme..."
Fakt ist, wir haben die deutsche Mannschaft noch nicht spielen gesehen...
Wie hätte Deutschland gg. Dänemark ausgesehen ?!? Woas ma ned !

Außerdem muß ich Berne Recht geben was er in Bezug auf die WM2002 schrieb.
Wenn man die WM nüchtern betrachtet:
8:0 gg. Saudi-Arabien. OK, man muß erstmal 8 Tore schießen...
1:1 gg. Irland. Nicht berauschend
2:0 gg. Kamerun. Kämpferische Leistung mit 10 Mann -> Gut
und dann ging's los...
1:0 gg. Paraguay (Goldengoal). Grausames Spiel -> Grausamer Fassbender... icon_rolleyes.gif
1:0 gg. USA. Glücklicher kann man nicht gewinnen ! Eigentlich hätte es da schon 0:3 stehen können/müssen
1:0 gg. Südkorea. Alles andere als überzeugend
0:2 gg. Brasilien. Mit Abstand bestes Spiel im Turnier !

Im Grunde kam man erst in die Verlegenheit Vizeweltmeister zu sein, da
1. Kahn Weltklasse war
2. die Abwehr sehr gut dicht hielt
3. keine Gegner vom Kaliber Spanien, Italien den Weg kreuzten.

Trotzdem hoffe ich daß die deutsche N11 heute ein anständiges Spiel abliefert und wir gewinnen oder unentschieden spielen.
Auf alle Fälle dürfen die nicht verlieren... icon_evil.gif

Ciao Flo
_________________
Wir sind die Bayern, wir sind aus München !
Wir sind diejenigen die alle Sechzger lynchen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greg_DK
Bankdrücker
Bankdrücker




Anmeldungsdatum: Jul 25, 2003
Beiträge: 29
Wohnort: Crankenhausen

BeitragVerfasst am: 16.06.2004 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

so, deutschland hat das erste spiel absolviert. für viele unerwartet haben sie gezeigt was sie können und wieder beginnt die lobhudelei. wenn der bremer ernst näher beim mann gestanden hätte, hätten sie sogar "grandios" 1:0 gewonnen.
manchmal kann man gar nicht soviel essen wie man kotzen möchte.

nachträglich alles gute zum geburtstag olli.
_________________
Greg DK
www.crankmusic.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Biffe
Amateur-Spieler
Amateur-Spieler




Anmeldungsdatum: Jul 21, 2003
Beiträge: 231
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 16.06.2004 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Deutschlaaaand, Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaand...

Also gestern war ja mal ne ordentliche Leistung ! V.a. die erste Halbzeit hat Laune gemacht, da sie zwar defensiv spielten aber auch nach vorne was unternahmen. In der zweiten ließ man sich zu sehr hinten reindrücken bzw. steigerten sich die Niederländer deutlich.
Aufgrund der zweiten Halbzeit geht das Unentschieden in Ordnung.

Lahm spiele sehr gut.
Kuranyi machte seine Aufgabe als Alleinunterhalter auch gut.
Schweini brachte mehr Schwung ins Spiel. Die leichtfertigen Ballverluste sollte er aber schleunigst unterlassen... bis jetzt ging's noch gut.

Ein Kritikpunkt: Wieso Bobic ? Wenn Völler schon sagt er nimmt Thomas 'Da hatte ich fast Todesangst' Brdaric als besten Konterstürmer mit, dann muß ich den doch gerade in diesem Spiel bringen.

Der Ernst hätte den selbigen ERNST der Lage erkennen müssen und sich nicht so amateurhaft den Ball nahe der Eckfahne abluchsen lassen dürfen !

Insgesamt eine Leistung die Mut macht bzw. den einen oder anderen Fan vermutlich zu Übermut verleitet...
_________________
Wir sind die Bayern, wir sind aus München !
Wir sind diejenigen die alle Sechzger lynchen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greg_DK
Bankdrücker
Bankdrücker




Anmeldungsdatum: Jul 25, 2003
Beiträge: 29
Wohnort: Crankenhausen

BeitragVerfasst am: 17.06.2004 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

das macht gar nichts, die jungs strengen sich schon an.
auf alle fälle kann man sich auf die restlichen gruppenspiele freuen, bei dieser leistungsdichte. das macht spass
_________________
Greg DK
www.crankmusic.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
soldier
Balljunge
Balljunge




Anmeldungsdatum: Jul 25, 2003
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.06.2004 14:08    Titel: dom sagt: Antworten mit Zitat

also mit glück kommt man nur voll selten weiter. Jeder, der mal selber ein oder zwei jahre sport gemacht hat weiss, dass sich am ende immer der bessere durchsetzt. glück hat dann vielleicht eine bei zwei absolut gleichwertigen mannschaften, z.b. elferschiessen.
und wenn mir dann einer klare torchancen auflistet...
wenn die anderen zu blöd sind, die dinger zu machen, kann das andere team einfach nichts dafür. wenn einer an den pfosten schiesst, hat er aus meiner sicht einfach 5 cm zu weit nach links oder rechts geschossen.
und wenn man sagt, bei der wm keine guten gegner...
das lag doch blos daran, weil die italiener oder die spanier schlechter waren als irgendein anderes team ( korea)
ich z.b. mag die bayern nicht besonders. aber bayerndusel??? wenn die bayern einfach cooler sind, ist das aus meiner sicht ok, wenn sie gewinnen.

zum talent: sich zu quälen oder an seine leistungsgrenzen zu gehen, oder taktisches verständnis oder disziplin sind für mich talente,
die spielwitz oder hake-spitze 1-5-8- in nichts nahcstehen.
hatte eine schlechte nacht, mag alles ein bisschen aggressiv klingen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biffe
Amateur-Spieler
Amateur-Spieler




Anmeldungsdatum: Jul 21, 2003
Beiträge: 231
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 22.06.2004 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

soldier hat folgendes geschrieben::
also mit glück kommt man nur voll selten weiter. Jeder, der mal selber ein oder zwei jahre sport gemacht hat weiss, dass sich am ende immer der bessere durchsetzt. glück hat dann vielleicht eine bei zwei absolut gleichwertigen mannschaften, z.b. elferschiessen.
und wenn mir dann einer klare torchancen auflistet...
wenn die anderen zu blöd sind, die dinger zu machen, kann das andere team einfach nichts dafür. wenn einer an den pfosten schiesst, hat er aus meiner sicht einfach 5 cm zu weit nach links oder rechts geschossen.
und wenn man sagt, bei der wm keine guten gegner...
das lag doch blos daran, weil die italiener oder die spanier schlechter waren als irgendein anderes team ( korea)
ich z.b. mag die bayern nicht besonders. aber bayerndusel??? wenn die bayern einfach cooler sind, ist das aus meiner sicht ok, wenn sie gewinnen.

OK, daß das Glück indirekt auch mit Unvermögen des anderen zusammenhängt ist klar !
Wenn aber einige v.a. bei der WM 2002 so dermaßen abgehen dann muß man aber aufgrund der gezeigten Leistungen bei der WM 2002 schon etwas relativieren.
Wie sind zwar vom Papier her die zweitbeste Mannschaft der Welt... mehr aber auch nicht !

Bemühen wir mal etwas die Statistik und suchen den letzten Sieg gg. einen 'großen' Gegner... Aha, auswärts gg. England 2000 (Wembleyabschied icon_mrgreen.gif)
Seitdem setzte es Unentschieden (jetzt gg. Niederlande), sonst aber Niederlagen oder mitunter auch deftige Klatschen gg. 'große' Gegner wie
  • 2003:
    • daheim: Frankreich 0:3
    • daheim: Italien 0:1
    • auswärts: Spanien 1:3

  • 2002:
    • WM2002: Brasilien 0:2
    • daheim: Niederlande 1:3
    • daheim: Argentinien 0:1

  • 2001:
    • daheim: England 1:5
    • auswärts: Frankreich 0:1


Zu Bayern: Ich freue mich wenn sie gewinnen ! Wenn sie aber bescheiden spielen dann hält sich meine Freude auch in Grenzen.
In diesem Falle: Fussballgott danken, Mund abputzen und Schnauze halten...

Ciao Flo
_________________
Wir sind die Bayern, wir sind aus München !
Wir sind diejenigen die alle Sechzger lynchen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Kicktipp24.de Foren-Übersicht -> Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.056 Sekunden